shutterstock_491503294.jpg

THE

SKIPPER'S ONLINE SHOP

INSIDE MEMBER CLUB – IN YOU WE TRUST

shutterstock_696565615.jpg

GRIECHENLANDTÖRNS

ab Athen

 

Die beliebtesten Segelreviere Griechenlands sind

 

  • die Ionischen Inseln
  • die Kykladen
  • die Saronischen Inseln
  • die Dodekanes 
  • die Sporaden.

 

Die Ionischen Inseln sind ideal für Segelanfänger. Weitere interessante Inseln der Gruppe sind: Lefkada, Kefalonia, Meganisi, Ithaca und Zakynthos. Diese Inseln sind von faszinierender Mythologie umgeben. Auf den Ionischen Inseln können sowohl lebhafte Badeorte wie auch traditionelle Fischerdörfer gefunden werden. Paros ist ein guter Ausgangspunkt, um die Kykladen zu umsegeln. Die Inseln Naxos, Mykonos und Santorini sind die beliebtesten Touristendestinationen dieser Inselgruppe. Kleinere Inseln, wie die kleinen Kykladen und Andros sind ruhiger und weniger bevölkert während der Sommermonate. Die besten Zeiten, um die Kykladen zu besegeln, sind Frühling und Herbst, da es im Juli und August zu starken Meltemi Winden von bis zu 8 Beauforts kommen kann. Athen ist der Ausgangspunkt um die Saronischen Inseln zu erkunden. Die griechischen Inseln Aegina, Poros, Hydra und Spestus sind von der Hauptstadt aus einfach erreichbar. Diese Inseln verfügen über Kieselstrände, malerische Häfen und sind sehr beliebt bei den Athenern, die am Wochenende der Hektik der Stadt entkommen möchten.

 

Auf Wunsch einer ganzen Crew, können wir ohne Probleme einen anderen Start HUB wählen, als Athen.

 

SEGELREVIER GRIECHENLAND

 

Griechenland liegt im Süden Europas und grenzt an Albanien, Mazedonien, Bulgarien und die Türkei und ist im Osten vom Ägäischen Meer, im Westen vom Ionischen Meer und im Süden vom Mittelmeer umgeben. Die 1400 Inseln, die zu Griechenland gehören, besitzen alle einen individuellen Charakter und haben gerade für Segler viel zu bieten. Griechenland ist ein riesiges Segelrevier und lässt sich mit einem einzigen Segeltörn nicht erkunden. Die Gewässer und die sagenhafte Inselwelt machen Griechenland zu einem der attraktivsten Segelreviere auf der Welt. Es gibt so viele Möglichkeiten, die vielen Inseln zu erforschen. Alle sind unterschiedlich, die Küsten sind abwechslungsreich und die Strände zum Teil schöner als in der Karibik. Hier findet jeder sein Urlaubsziel, sei es eine einsame Bucht oder belebte Promenaden für die Abendgestaltung. Neben dem Segelerlebnis können Geschichtsinteressierte die altertümlichen Ruinen und die mittelalterlichen Wunderwerke bei einem Landgang bestaunen. Überall gibt es Marinas und Liegeplätze entlang der Küsten.

 

INFORMATIONEN ZU UNSEREN HOCHSEETÖRNS

 

Beachte die aufklappbaren Törndetails. Sie sollten die meisten deiner Fragen beantworten. Wir beraten dich jedoch auch gerne persönlich. Dazu nutze während den Öffnungszeiten des zentralen Backoffice unsere "HOZline" +41 71 844 89 89 oder Skype. Suche nach "Hochseezentrum". Wir sind überzeugt, dass ein kurzes Gespräch effizienter und angenehmer ist, als lange Mails schreiben. Wir danken dir für dein Verständnis.

 

  • INFORMATIONEN ZU DEINER BUCHUNG
  • TÖRNORGANISATION
  • HOZ HUBS UND WAS BEDEUTET "HUBBEN"
  • ZUSATZKOSTEN
  • TÖRNWOCHEN IN DIESEM REVIER

 

SICHERHEIT AN BORD

Hygiene und Covid-19 Bestimmungen

 

Die Bestimmungen zur Einreise in unsere Reviere oder zu unseren Hubs ändern laufend. Das zentrale Backoffice hält dich auf dem Laufenden bis zu deiner Abreise. Neu sind wir über eine WhatsApp Gruppe miteinander verbunden. Das erleichtert die Kommunikation und ersetzt das Skippertreffen vor Törnbeginn. Grundsätzlich stelle dich auf Folgendes ein.

 

  • Das zentrale Backoffice informiert dich über die aktuellen Reiserichtlinien.
  • Entweder hast du einen Covid-19 Test bei der Einreise mit dabei (mach das, wenn immer möglich), der nicht älter als drei Tage ist, oder es wird ein Test direkt am Flughafen bei der Einreise gemacht. Innerhalb von 12 Stunden erhältst du Bescheid. Gewartet wird 12 Stunden auf der Yacht. Wenn du jeweils Freitag Abend oder Samstag Morgen anreist, ist das kein Problem und sollte nicht zu Verspätungen führen. Mit den zu erwartenden Schnelltests wird alles einfacher werden.
  • An Land werden Masken getragen.
  • Hände werden den Hygieneregeln entsprechend gewaschen.
  • Abstände werden während dem Landgang zu fremden Personen eingehalten.
  • Es lohnt sich, die BAG Webseite zu konsultieren, um die neuesten Änderungen und Anpassungen zu erfahren. 

SEGELTÖRNS | GRIECHENLANDTÖRNS | ATHENTÖRNS

CHF 1'690.00Preis